Lilith – der Asteroid

Der Ursprung Lilith´s ist in sumerischen Mythologie zu finden.
Sie hat in den letzten Jahrtausenden den Weg an das Firmament gefunden. Lilith ist heutzutage der Name für einen bestimmten Punkt in der Mondumlaufbahn, der auch der „Zweite Mond“ oder auch der „Schwarze Mond genannt wird.

Diese mystische Lilith, sumerischen Ursprungs, habe ich schon als astroenergetisches Phänomen beschrieben. Siehe hier
Lilith nicht das imaginäre Wesen aus der sumerischen Mythologie, das in die Astrologie gefunden hat, Lilith wird auch ein astronomisch verifizierter Asteroid genannt.
Ich habe mich mit ihm auseinandergesetzt und bin zu interessante und auch zugleich zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen.
Lilith – Asteroid zeigt bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit der mythischen Lilith. Lilith – Asteroid ist astroenergetisch gesehen, ein „harter Knochen“ ein ständiger und realer – materieller Stein der Anstoßes, ein Ding, an dem sich die anderen Menschen stoßen., wenn man Lilith – Asteroid von außen betrachtet.
Das kann faktisch alles mögliche sein, an was die Umwelt bei einem Menschen Anstoß nimmt. Die Frisur, die Sprache, die Herkunft, die Kleidung, der Beruf,… Es ist auch so, dass je nach sozialem Kontext das, was man als Anstößigkeit „nach vorne“ bringt, sich auch ändern kann.
Es ist jedoch so, das der Träger des anstößigen Objekt das zwar bemerkt und sicherlich auch seinen Umgang damit findet, er jedoch im Allgemeinen keinen größeren Antrieb verspürt den Zustand zu ändern. Der Träger des Anstoßes findet das Objekt interessant, Die Art des Anstößigen wird hauptsächlich vom Sternzeichen und dann vom Haus geprägt.
Nun gut, das ist das Anstößige von außen betrachtet.
Von innen (vom Träger aus) betrachtet hat, hat es einen anderen Wert.
Der Träger kapiert nicht, was das für ihn im sozialen Kontext bedeutet. Von „innen“ wird es wie ein lästiges, und ihn im Sozialen interessant machendes, kleines Phänomen genommen, das einfach wie angewachsen zu ihm gehört.
Wenn man genau hinschaut, fehlt dem Eigner der Anstößigkeit einfach eine angemessene Wertung des „Dinges“.

Lilith – Asteroid ist ein wahrhaft dickes Brett vor dem Kopf.

Das geht soweit – ich erinnere mich an mache meiner Mitmenschen, dass sie sich voll und ganz diesem Brett vor dem Kopf identifiziert haben und gar nicht so schlecht damit und davon gelebt haben.
Das sind Extremfälle, wie Behinderungen, Prostrituiertendasein, Beruft als Catcher,…

Nun gut, es kann auch die Warze auf der Nase oder das fahren eines wahrhaft brüllenden Motorrades sein.

Jeder hat da so seine Spezialitäten.


Ja, es gibt auch die erlöst /
gelöst gelebte und sozial- konstruktiv Form dieses astrologischen Prinzips: Lilith – Asteroid.
Das ist eine Form
die bewusst mit Spaß mit Profit für alle, mit Herz und Verstand gelebt wird. Das ist das, was den Menschen zu einem offensichtlich einzigartigen und ganz teuren und interessanten Menschen macht.
Lilith – Asteroid
kann das weithin sichtbare, beliebte und positive Markenzeichen eines Menschen werden.
So kann es werden und sein: Ganz anders und als das Gegenstück der Lilith des „Schwarzen Mondes“.

Ganz frei ist man, wenn man über jegliche Art der Lilith erhaben und in seinem Herzen lebt und ist. Dann ist man, scherzhaft gesagt, noch nicht einmal seine eigene Marke.
© 2016 Wilfried Teschler
info@teschler.info

www.astroenergetik.info


Onlineseminare, Beratung, Vorträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*