Fixsterne sind aus hartem Holz – Regulus

Astronomische Fixsterne sind selbst leuchtende Himmelskörper. Von der Erde aus gesehen, bewegen sie sich minimal. 

Astrologisch sind die Fixsterne Projektionsflächen für überindividuelle Erlebensweisen und Lebensthemen mit einer exorbitanten Tiefenwirkung für jedes Individuum. 

Der Umgang mit der Energie der Fixsternen ist nur etwas für Leute, die noch härter, konsequenter und unerbittlicher sind, als die Fixsterne selbst.
Man kann es sich so vorstellen: die Fixsterne “wollen” nur eins, das jeweilige Thema festschreiben, auf dass nichts anders werde,, als sie es bestimmen.

Lesen Sie selbst:
Ich habe zwei von über 300 astrologisch benannten und relevanten Fixsterne zur näheren Betrachtung ausgewählt: Regulus und Algol  (umfanreiche Listen der Fixsterne gibt es im Web). Ich habe mir beide “zur Brust” genommen, um herauszufinden, wie man sie behandelt, welchen Inhalt, Stellenwert und welche Wirkung sie im Leben eines Menschen haben (können).

In der Quintessenz muss ich sagen: Fixsterne sind harte Themen und aus hartem Holz geschnitzt. Ich finde, man sollte in der Arbeit mit astrologischen Energien erfahren sein oder eine erfahrene Begleitung haben.
Nichts für Anfänger und erst recht nichts für Pappnasen, die “nur” etwas wissen wollen.

Regulus ist der bekannteste Fixstern. Deswegen stelle ich ihn hier als ersten vor. In Kürze werde ich den Umgang mit dem Fixstern Algol, der ein radikaler Energiefresser auf sämtlichen Lebensebenen ist, hinzufügen. Der Umgang mit den beiden ist verschieden.
Regulus und Algol sowie alle anderen Fixsterne ändern ihren Standpunkt nur minimal (von der Erde aus gesehen). Die Inhalte ändern sich ebenfalls nicht. Anders als bei “unseren” Planeten im Astrogramm sind sie nicht durch persönliche Erlebnisse zu beinhalten.
Man kann sagen, sie bleiben, wie sie sind.

Allen, die “nur” wissen wollen, möchte ich empfehlen, beim Wissen zu bleiben, aus Büchern und dem Netz, die Be – deutungen zu nehmen und sich damit auseinanderzusetzen.

Allen, die sich für stabil, konsequent und wichtig genug halten, Regulus zu entschlüsseln, kann ich die folgende, in der Technik allereinfachste, Meditation ans Herz legen.

Fixstern Regulus

Regulus finden Sie in Ihrem, wie in jedem anderen Astrogramm, im Sternzeichen Löwe.
Der Fixstern passt dort sehr gut hin, weil er eine beherrschende Konstante im Leben eines Menschen ist.
Es geht um Erfolg und Misserfolg.
Es geht um Zufriedenheit und Unzufriedenheit.
Etwas oder Nichts erreichen, ausgeschlossen oder mit dabei sein.
Persönlich, finanziell, sozial oder auch gesundheitlich unten oder oben sein.
Es geht um Top oder Flop.
Dabei ist es für das jeweilige Ergebnis uninteressant, ob es subjektiv oder objektiv “gut” oder “schlecht” ist.

Der nichttransformierte Regulus bestimmt wie aus sich heraus, was im Einzelnen, wie im Ganzen ein Erfolg oder ein Misserfolg ist.
Regulus bestimmt, ob Sie zu den Gewinnern oder Verlieren gehören. Sie können machen, was Sie wollen, Regulus bestimmt.

Die Allgemeine Hinweise

Nehmen Sie Ihr Geburtshoroskop zur Hand. Falls Sie keins besitzen, holen Sie zur Überstützung Ihr Geburtshoroskop aus dem Netz und drucken Sie es aus, wenn Sie wollen. Im Netz gibt es einige gute und kostenlose Angebote. Achten Sie darauf, dass der Stand des Regulus im Löwen vermerkt ist.

Lassen Sie es mit der Meditation ruhig
angehen. Meditieren sie sanft konzentriert rund fünf Minuten jeden Tage. Obwohl es ein existenzielles Thema ist, gehen Sie gelassen in die Meditation, atmen Sie ruhig, bleiben Sie immer entspannt, seien Sie aufmerksam und bleiben Sie innerlich wach.
Die radikale und immer konstruktive Veränderung kann schon nach wenigen Meditationen eintreten. Es ist auch möglich, dass noch nach Monaten regelmäßiger Meditation keine Änderung zu verzeichnen ist. Sie kommt meist ohne Ankündigung, plötzlich und unvermutet. Sie kann sofort haltbar sein.
Die Veränderung geschieht wie aus dem Nichts, ist aber Ergebnis einer innerlichen Veränderung vom Wollenden zum schaffenden Menschen.

Die Meditation

Realisieren Sie bitte, dass das Symbol in Ihrem Astrogramm nur ein Hinweis auf die astrologische Regulusenergie ist.
Konzentrieren Sie sich über und mit Hilfe des Symbols so sanft und genau, wie es möglich ist, auf die Energie des Regulus.

Lassen Sie innerlich los. Lassen Sie ganz locker. Bleiben Sie innerlich wach, aufmerksam und offen für jede Veränderung. 
Befassen Sie sich mit der Regulusenergie.
Wie ist sie beschaffen?
Was tut sie?
Welche Farbe hat sie?
Bewegt sie sich?
Was bedeuten die Farbe, Bewegung, Orientierung?
Was bringt die Regulusenergie in Ihr Leben:
gesundheitlich?
emotional?
sozial?
gesellschaftlich?
finanziell?
allgemein?

In den ersten Meditationen werden Sie wahrscheinlich erkennen, dass die Regulusenergie Erfolg und Misserfolg bestimmt.
Dann werden Sie erkennen, wie es durch sie passiert.
Versuchen Sie einzugreifen oder nicht, es hat wenig oder keinen Erfolg.

Bis…
Bis Sie voll und ganz zu sich selbst kommen und erkennen, dass alles erfolgt.

Es wird keinen Erfolg und Misserfolg mehr geben. 
Sie steuern ihr Leben.

Wenn das kein Erfolg ist!
_________________________________________

Der Weg: sich und alles aufgeben.

Das Ergebnis: Alles, was erfolgt, ist ich

Verstehen und handhaben kann man die Energien der Fixsterne erst , wenn man sie vollständig erfahren und zugleich sich geändert hat. 

(c) 2018 Wilfried Teschler.
wilfried.teschler@gmx.de
Diese und alle auf diesem Blog vorgestellten Übungen und Meditationen praktizieren Sie in eigener Verantwortung.
Die Ergebnisse müssen sie auch selbst verantworten.