Die Fortbildung

Das Bedürfnis vieler Menschen nach wirklichem und handfestem Wissen in der Astrologie ist groß.
Analytisches, systematisches Wissen ist in der allgemeinen Astrologie weit verbreitet, wird gepflegt und von manchem als die einzig wirkliche Astrologie vertreten. Die Kopforientierung wird so bedient und verstärkt. Astrologische Informationen werden als objektive und verlässliche Information präsentiert, was sie nicht sein können, weil der Berater unweigerlich die eigene Weltanschauung, seine Werte und Normen hineinbringt.
Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass Interpretationen keine Aussagen über Realitäten sind.

Dahingegen sind selbst erfahrene und erlebte astrologische Prinzipien mit den eigenen Realitäten kongruent und lassen sich im täglichen Leben überprüfen.

Die offene Fortbildung

… ist für Menschen, die sich gerne und tiefgehend mit Astrologie befassen.

… ist für Menschen, die Astrologie in allen ihren Formen akzeptieren und ernst nehmen.

… ist für Menschen, die in die inneren Zusammenhänge einsteigen und sie substantiell erfahren möchten.

… ist für Menschen, die die Astrologie emotional und zugleich per Verstand realisieren wollen.

 Wer Astrologie fundiert erleben und verstehen möchte, ist hier richtig.

 

Der erste Abend

Die erste Veranstaltung der Fortbildung findet am 22. November von 19°°Uhr bis rund 21°°Uhr online im Netz statt.
Alle sind herzlich eingeladen. Sie sollten grundlegende Kenntnisse in Astrologie mitbringen und ihr Geburtshoroskop griffbereit haben.

Wir werden an diesem ersten Abend eine Einführung in die energetische Praxis der Astrologie machen.

Die Inhalte:

Grundlagen: Energien und die Prinzipien der Astrologie erfahren
Die Tierkreiszeichen- und Planetenenergien mit unterschiedlichen Möglichkeiten erfahren. Aspekte kennenlernen, Aspekte gibt es überall. Keine Häuser, sondern Hintergründe, was bedeutet das?  Halbwerte auffinden und nutzen. Der Wert von Elementen und Quadranten, die sabischen Punkte dingfest machen. Was sind Fixsterne per Energie und wie relevant sind sie, Fixsterne erfahren und mit ihnen umgehen lernen. Dann auch noch Sensitive Punkte und die spezifische Behandlung von Transiten.
Prognosen, Sinn, Unsinn, Genauigkeit…

Spezialitäten
Eine dynamische Selbstdiagnose stellen, das Energieniveau des gesamten Astrogramms anheben, frühere und zukünftige Leben nicht nur ausfindig machen, sondern auch die Anbindungen lösen.
Gesundheitsprophylaxe, Krankheit und Gesundheit.
Wie komme ich zu meinem Seelenpartner? Wie hole ich mir fundierte Tipps aus dem Astrogramm?
Glück, was ist das? Geschlechtsidentität,
Bestimmung, Beruf, Talent und Hobby, Vitalität, Glück und Unglück

Selbsthilfe und Beratung
Wie führe ich eine Beratung mit diesen Techniken durch? Wie ein Webinar?
Was ist Hilfe und wie geht Hilfe?
Die Therapiefrage
Selbsterfahrung, Selbstentwicklung, Selbstbewusstsein, Selbsterkenntnis.

Die Königsdisziplin:
Die qualitative Veränderung (horizontale) der Energie.
Die vertikale Transformation bewusst nutzen.
Den Mittelpunkt des Astrogramms erfahren.

Die Fortbildung findet 14-tägig am Donnerstag Abend als Webinar statt.
Die Webinarplattform, die genutzt wird, ist Zoom.
Auf Facebook werden die Webinare angekündigt.
(Wer automatisch informiert werden möchte, trägt sich in den Newsletter ein: Newsletter)

Die Webinare werden auf Spendenbasis ausgeschrieben. Wobei “Neue” für die Teilnahme von bis zu drei Veranstaltungen um eine Spende von mindesten 10,00€ gebeten werden. Bei dauernder Teilnahme wird ein selbstbestimmter größerer Betrag erbeten. Eingezahlte Spenden werden nicht zurückerstattet.
Man kann anonym an der Fortbildung teilnehmen. (Die Technischen Einstellungen hierfür müssen bei der Anmeldung auf Zoom vom Teilnehmer selbst vorgenommen werden.)
Nicht anonymisierte Teilnehmer können per Bild, Sprache und Chat aktiv das Geschehen mitgestalten.

Von Zeit zu Zeit wird ein Praxiswochenende angeboten. Diese Wochenenden finden in Düsseldorf oder Umgebung stattfinden. (Es entstehen zusätzliche Kosten).
In der Fortbildung wird ein lockeres Klima für ein emotionales und radikales Lernen angestrebt. Das Ziel ist die Vermittlung der Techniken der Transformatorischen Astrologie.
Der Veranstalter strebt an, die Themen einige Zeit nach der Veranstaltung in Kurzfassung – ohne die Bilder der Teilnehmer – per Video online zu stellen.

Teilnehmer brauchen das eigene Geburtshoroskop, Papier, Schreibzeug.
Es besteht weder an einem Wochenende, noch für ein Fortbildungswebinar ein Teilnahmezwang, keine Kündigungszeiten. Alle Teilnehmer brauchen Zeit für das Nacharbeiten. Eine stabile Gesundheit wird für die Teilnahme vorausgesetzt.
Nötig ist auch eine stabile Internetverbindung und das Benutzen eines Headsets (damit Rückkopplungen vermieden werden.)

Empfohlen wird ein Computerprogramm zum Erstellen von Astrogrammen.
Mut, Interesse, Sensibilität für die astrologischen Energien.

Die Highlights werden die astroenergetischen Körperhaltungen und das Erlernen und Nutzen der freien Astroenergien sein.

Die Inhalte und Angebote sind hier in loser Reihenfolge vorgestellt und sicherlich nicht vollständig abgehandelt. Jeder kann, mit den entsprechenden Voraussetzungen, an einem Webinar teilnehmen.
Die Anmeldung erfolgt über eine Plattform in Internet. Sind dort die Formalitäten erledigt, wird automatisch von der Plattform eine Anmeldebestätigung mit endgültigem Anmeldelink verschickt. Weder Veranstalter, noch Mentor übernehmen Haftung für die Richtigkeit der Aussagen, noch für die Folgen der Übungen oder die gesamte Fortbildung.
Es werden für Teilnehmer Mitschnitte erstellt.
Bitte den erhaltenen Link unverzüglich auf seine Funktionsfähigkeit hin überprüfen.
https://www.eventbrite.de/e/astro-fortbildung-22-november-2018-tickets-51711326971
Wer Fragen, Kommentare, Gedanken, Ideen zur der Seite hat, kann mir gerne ein Mail schreiben.