Astro Fortbildung

Die Fortbildung in Transformatorischer Astrologie

… ist für Menschen, die sich gerne und tiefgehend mit Astrologie befassen.

… ist für Menschen, die Astrologie in allen ihren Formen akzeptieren und ernst nehmen.

… ist für Menschen, die tiefer in die inneren Zusammenhänge einsteigen und sie substantiell erfahren möchten.

…ist für Menschen, die die Astrologie emotional und zugleich per Verstand realisieren möchten.

Dauer und Inhalte

Einführungsseminar 1 Wochenende
Inhalte: Die Prinzipien der Transformatorischen Astrologie (TA), Überblick über die Methode, Vorstellung ausgewählter Techniken, Fragen der persönliche Eignung und Fragen zur Ausbildung und Methode werden soweit wie möglich geklärt.
Das Spezifische der Transformatorischen Astrologie skizzieren.

Modul I
8 Wochenenden: Mentale und meditative Techniken

Die Energie der Sternzeichen fortlaufend erleben, polar erleben, die Energien der Quadranten, Hälften, des Kreises und des Mittelpunkts erleben.
Die prinzipiellen mental / meditativen Möglichkeiten der TA kennen und handhaben lernen.
Themenbeispiele:
So finde ich latente/akute Erkrankungen und lerne sie einzuschätzen.
So werde ich mit Unterstützung der TA vom passiven “Lebensempfänger” zum eigenverantwortlichen Lebensakteur.
So kann ich mit den Möglichkeiten der Transformatorischen Astrologie negative Entwicklungen abfangen.
So werden die großen Astro Themen in der TA: Liebe, Geld, Gesundheit, Zukunft, behandelt.
Wie geht man mit den Transiten um?
Beratung und Begleitung > Was ist der Weg der TA?
Die Begleitung des Ratsuchenden wird in der Praxis trainierert.
Die hier genannten Fortbildungsinhalte geben einen Einblick in die Vielfalt der mental – meditativen Möglichkeit.

Sie sind eingeladen an dem Abenteuer teilzunehmen.

Modul II
8 Wochenenden: Die Körperhaltungen

Die Körperhaltungen/ Bewegungen dienen zur Verstärkung und größeren Bewusstwerdung der astrologischen Energien. Die Transformation der persönlichen Inhalte (Blockierungen, Schwächen) fallen bedeutend leichter, da die Intensität und damit die Auseinandersetzung mit dem Thema höher und effektiver ist.
(Im Einführungsseminar wird diese Technik vorgestellt und praktiziert.)

Modul III

4 – 6 Wochenenden: Sonderformen, Sonderthemen 
Die Kombination überpersönlicher astrologischer Energien und deren zielgerichtete Handhabung. Kombination ausgesuchter Körperhaltungen. Die harmonisierenden Verbindungen der Metaebene der Planetenenergien > das ist die 50% Ebene.
Die endgültige Transformation der persönlichen Inhalte.

Gesamtdauer: Jedes Modul kann auch einzeln besucht und wiederholt werden. Die Module werden fortlaufend wiederholt.
Sonderseminare/ Webinare sind möglich und werden rechtzeitig angekündigt.

_______________________________________________________________

Vor Ort und auch digital

Vor-Ort-Seminare werden in Düsseldorf/Umgebung stattfinden. Die Anmeldung im Seminarhaus und zur Übernachtung nimmt der Teilnehmer selbst vor.

Protokoll Jeder Teilnehmer fertigt von den Inhalten der Veranstaltung ein persönliches Protokoll. Diese werden bis spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung zu einem gemeinsamen Protokoll zusammenfasst und der Ausbildungsleitung zum Gegenzeichnen vorgelegt.

Online Webinare werden über den Provider “Zoom” abgehalten. Das hat den Vorteil, die Teilnehmer können die Webinare, bei denen sie anwesend sind, selbst aufzeichnen und persönlich zur Nacharbeit nutzen.
Ist jemand zeitlich verhindert, erhält er das Webinar als Mitschnitt zur Verfügung gestellt und kann es nacharbeiten.
Onlinewebinare haben einen hohen Stellenwert in der Fortbildung, weil sie ein kurzfristiges Terminieren wichtiger Themen möglich machen und erfahrungsgemäß einen hohen Lernefekt mitsichbringen.

Hausarbeiten Es werden individuelle Hausarbeiten und Ausarbeitungen aus dem Themenbereich der Transformatorischen Astrologie gefordert.

Peergroups Die Teilnehmer sind gebeten freie Arbeits- und Übungsgruppen zu bilden. Dazu eignen sich selbstorganisierte Onlinekonferenzen/ Onlinewebinare.


Wenn eins klar ist, dann das:

 

Du wirst es nie erfahren, wenn Du es nicht tust.
Dann bleibst Du im Kopf und in der Kopfigkeit der astrologischen Theorie.
Die Praxis der Transformatorische Astrologie bietet die Möglichkeit, die Astrologie zu erfahren und Nägel mit Köpfen zu machen.

Individuelle Voraussetzungen

  • Gesundheit Sie sollten körperlich und psychisch gut belastbar und geistig wendig sein.
  • Allgemeinbildung Sie sollten über eine gute bis überduchrschnittliche Allgemeinbildung verfügen.
  •  Astrologische Vorbildung Die Fortbildung bietet eine Einführung in die energetische Astrologie. Ein grundlegendes Wissen der allgemeinen Astrologie ist Voraussetzung zur Teilnahme.
  • Überdurchschnittliches Interesse an den unterschiedlichen Formen der  Astrologie und am Menschen ist wünschenswert.
  • Sie müssen mindesten fünf Einzelsitzungen in Transformatorischer Astrologie vor der Ausbildung absolviert haben.
  • Ein offenes, freigeistiges Weltbild ist empfehlenswert.

Allgemeine Voraussetzungen

  • Sie brauchen eine stabile Internetverbindung
  • Einen Rechner/ein Tablett mit Mikrofon und Internetkamera
  • Eine sichere Speichermöglichkeit für die Mitschnitte der Onlineveranstaltungen
  • Zeit für die Hausarbeiten
  • Zeit zur Nacharbeit der Notizen und Mitschnitte
  • Zeit für die interne Lern- und Arbeitsgruppen
  • Sie brauchen (im Laufe der Zeit) eine professionelle Software für astrologische Berechnungen
Hier ist der Link zu einem Informationswebinar zur Ausbildung.

 

In dieser Fortbildung wird das eigene Geburtshoroskop als Grundlage des Lernprozesses genutzt. Wer sich auf die Energien einlässt, kommt zu emotionalen Erlebnissen, die tief nachhaltig beeindrucken können. Es ist daher oft empfehlenswert, Einzelstunden zur qualifizierten Begleitung bei uns zu buchen.

Das ist der Termin für das Einführungsseminar in Mönchengladbach: 17. – 18. November 2018
Beginn am Samstag um 9°° Ende am Sonntag gegen 12°°.
Die persönliche Teilnahme ist für die Zulassung zur Ausbildung verpflichtend.
Kosten für die Teilnahme am Einführungsseminar: 180,00€
—————————————————————–

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

 

Termine des ersten Teils der Fortbildung:

30. 11. – 01. 12. 2018

15. 12. – 16. 12 2018

19. 01. – 20. 01. 2019

20. 02. – 21. 02. 2019

09. 03. – 10.03. 2019

23. 03. – 24. 03.2019. 

27. 4. – 28. 04. 2019

18. 05. – 19. 05. 2019

 

Gebühren und Kosten der Fortbildung:

Webinargebühr: 2.600,00 Gesamtbetrag ist mit der Anmeldung nach dem Einführungsseminar fällig. Eine Ratenzahlung ist möglich.
Die Gebühren gelten für den ersten Teil der Fortbildung.

Bücher, Computerprogramme, Texte, Unterbringung, Verpflegung etc. sind nicht enthalten.
_______________________________________

Die Anmeldung zur Ausbildung ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Veranstalter gültig.


Grundlagen

  •  Energie statt Symbole
    In der Transformatorischen Astrologie sind die Symbole Hinweise auf die archetypischen Energien.
  • Der Klient statt Wissen
    Der Klient wird angeleitet, sein Themen und Fragen an Hand seines Astrogramms selbst zu erfahren. Interpretationen sind Hilfestellungen zur Vertiefung der Thematik.
  • Beziehungen statt Aspekte
    Für Fortgeschrittene in der Transformatorischen Astrologie sind die eingezeichneten Aspekte von untergeordneter Bedeutung. Jeder Punkt ist mit jedem anderen Punkt im Astrogramm verbunden und hat seine ihm eigenen Inhalt.
  • Hintergründe statt Häuser
    Was man in der klassischen Astrologie unter “Häusern” versteht, gibt es in dieser Form in der TA nicht. Statt dessen arbeiten wir mit dem energetischen Hintergrund (des Prinzips, der Konstellation).

Selbsterfahrung

  • Die astrologische Fortbildung dient dem Ausbau des vertieften astrologische – energetischen Wissens um den Menschen.
  • Selbsterfahrung ist deswegen unbedingt notwendig.
  • Sie dient der konstruktiven Auseinandersetzung mit sich selbst, denn je besser jemand sich selbst versteht, desto mehr akzeptiert und versteht er andere.
  • Die Selbsterfahrung ist nicht mit einer Therapie gleichzusetzen.


Ziele

Allgemeines Ziel
Der Teilnehmer soll in der Lage sein den Ratsuchenden liebevoll, sachlich – neutral und entsprechend der TA fachlich qualifiziert zu begleiten.

Persönliches Ziel
Jeder hat sein persönliches Ziel und Vorhaben mit der Fortbildung. Das sollte man zu Beginn möglichst klar formulieren und zum Abschluss verifizieren.

Ein empfohlenes Ziel
Das hohe Ziel, was ich von ganzem Herzen empfehlen kann, ist das Erlernen der Transformation aller persönlichen Inhalte.

 

Abschluss und Qualifikation

Zugegeben, ein schwieriges Thema, nicht nur für mich wie ich annehme.

Eine Teilnahmebestätigung für die Onlineseminare, die Webinare und… und… und… lässt sich ausstellen.

  1. Was sagen sie aus?
  2. Was sollen sie aussagen?

Was sagen Zertifikate aus?

Was sollen Zertifikate aussagen?

Meine Erfahrung ist: Bestenfalls kann man sich damit bei einem Arbeitgeber, der “nach Papieren verlangt” vorstellen. Gut. Doch ansonsten entscheidet man selbst und das Leben (wer oder was das jeweils auch ist) was aus einem oder der Sache wird. Da zählt ein Zertifikat annähernd nichts.

Nicht das Zertifikat oder die Teilnahmebestätigung, sondern der Wille,

der Lebenskontext und die Qualifikation bringt Erfolg.

Anmeldung

Sie haben Interesse an der Ausbildung? Dann sprechen Sie mich an. Vereinbaren Sie mit mir ein unverbindliches Informationsgespräch. Hier ist meine Mailadresse: wilfried.teschler@gmx.de. Der Link zur Datensicherheit: https://www.astroenergetik.info/datenschutz/

Die Ausbildung beginnt Mitte November 2018. Das Einführungsseminar findet vom 17. – 18. November in MÖNCHENGLADBACH statt.

Kosten: 180.-€

Ausbilder: Wilfried Teschler

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen der Angaben sind möglich.

Der Link zur Datensicherheit: https://www.astroenergetik.info/datenschutz/